News

Lehre vs. Produktion

Die Kooperationsausstellung »Nouveautés« zieht um. Nach ihrem Debut im Vogtlandmuseum Plauen ist sie ab dem 1. Mai im Kunstgewerbemuseum Dresden Schloss Pillnitz zu sehen. Geschichte und Wirken der Kunstschule in Plauen von 1877 bis 1945 werden im Kontext der damaligen Industrieproduktion gezeigt und durch zeitgenössische Designpositionen ergänzt. Wir gestalteten Katalog, Szenografie und Erscheinungsbild der Ausstellung.
26.04.2021

Grundsteeein gelegt

Bürgerhaus Eidelstedt wird saniert und bekommt nicht nur zusätzlichen Platz für eine Bibliothek, einen neuen Veranstaltungssaal und ein Café, sondern lässt sich durch transparente Bauweise zu einem lokalen Marktplatz mit vielfältigen Angeboten öffnen. Zusammen mit einem Team aus der zukünftigen Hausgemeinschaft entwickelten wir eine Markenpositionierung und ein gemeinsames Erscheinungsbild für das neue Haus.
26.04.2021

Vielfalt unter einem Dach

In der Herzog August Bibliothek / HAB in Wolfenbüttel werden überwiegend historische Bestände aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit bewahrt und erforscht. Ganz gegenwärtig ist sie gleichzeitig ein Wissenschaftsstandort und Schauplatz vielfältiger Kulturveranstaltungen. Wie wir unter diesen Vorzeichen an die Entwicklung des Erscheinungsbildes und der neuen Webseite heran gegangen sind, erzählt anschlaege-Partnerin Simone Schöler im Interview, das jetzt auf dem Blog der HAB zu lesen ist.
26.04.2021

Willkommen Christoph!

Christoph Vieweg arbeitet als Zeichner und Illustrator in Berlin. Seine Arbeiten umfassen figürliche und abstrakte Zeichnungen in meist kleinformatigen Heften und Büchern, oder auf einzelnen Blättern kleinen und großen Formats. Mit umfangreichen Werkserien tastet sich seine Arbeit an gesellschaftliche Themen und persönliche Fragestellungen heran und versucht diese auf kritische, humorvolle Weise visuell zu befragen. Aktuell ist seine Arbeit im deutschen Kinofilmdebüt »Schlaf« zu sehen, in welchem er die Traum-Tagebücher der Hauptdarstellerin Marlene (Sandra Hüller) realisiert hat.
26.04.2021

Scheinwerfer vs. Dunkelziffer

Frauen arbeiten, Männer entscheiden. Leider sind immer noch weite Teile der Privatwirtschaft hierzulande von diesem Ungleichgewicht geprägt. Bei Stiftungen und NGOs, die sich gesellschaftspolitischen Zielen wie gerechter Teilhabe verschrieben haben, sieht das doch sicherlich ganz anders aus – oder doch nicht?! Der Verein FAIR SHARE of Women Leaders e.V. dokumentiert in einem jährlich erscheinenden Monitor die Entwicklung im zivilgesellschaftlichen Sektor und fordert Veränderung ein. Denn leider werden noch viel zu wenige Organisationen ihrem eigenen Anspruch der Führungsbesetzung gerecht. Am 02.03.2021 werden im Rahmen eines digitalen Events die neuen Zahlen vorgestellt.
01.03.2021

Vorsicht! Umsicht: Rücksicht

Vor 300 Jahren wurde der Grundstein für das Krankenhausgebäude der Franckeschen Stiftungen gelegt. Einher geht damit auch der Titel des Jahresthemas der Franckeschen Stiftungen. Die Sicht auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen ist damals wie heute ein sehr aktuelles Thema. Aus diesem Grund widmet sich das Jahresthema 2021 »Vorsicht! Umsicht: Rücksicht« der Stiftung nicht nur dem historischen Jubiläum – es gibt auch Anstöße zur gegenwärtigen gesellschaftlichen Situation und setzt neue Akzente im konstruktiven Weiterdenken unserer Gesundheit.
01.03.2021