News

Stadtentwicklung als Achterbahn

Als Eisenhüttenstadt vor 75 Jahren als »erste sozialistische Stadt auf deutschem Boden« gegründet wurde, entstand eine Idealstadt. Was, wenn einer Idealstadt das Ideal verloren geht? Alles zurück auf Anfang? Neustart? Ohne Ende Anfang! Das gleichnamige Ausstellungsprojekt entsteht als Kooperation des Dokumenta-tionszentrums Alltagskultur der DDR mit der weißensee kunsthochschule berlin und untersucht die Transformation der sozialistischen Stadt – in Deutschland und international.
14.09.2020

Auf die Plätze!

Zu alt für den Kindergarten? Im Heikonauten werden ab Oktober zwei Plätze zum Arbeiten frei. Unser Kreativtempel mit Lichtenberger Flair ist bekannt für unser einzigartiges Umfeld in familiärer Atmosphäre und bietet Platz für jegliche gestalterische Tätigkeiten. Ein Händchen für den hauseigenen Garten und hervorragende Kochkünste sind ein Plus. Join the club und bewirb dich, falls wir dein Interesse geweckt haben.
14.09.2020

Zukunft mitgestalten!

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde lässt ihre Hochschulinformationstage dieses Jahr digital stattfinden und bietet ein breitgefächertes Spektrum vom Live Webinar bis hin zur individuellen Studienberatung an. Du bist ein Visionär und möchtest aktiv unsere Zukunft nachhaltig mitgestalten? Dann solltest du dich unbedingt durch das einmalige Studienangebot der Hochschule klicken. anschlaege.de hat im Zuge dieses digitalen Kickstarts, die Kampagne und die Microsite entwickelt.
23.06.2020

In Bewegung!

anschlaege.de vernetzte mehrere Online-Tools, um während des Lockdowns eine digitale Infrastruktur für die partizipative Markenentwicklung zu schaffen. Darunter die Kreation der Dachmarke für das zukünftige Kulturzentrum in Hamburg-Eidelstedt. Hier arbeiten in Zukunft vier eigenständige Institutionen von Stadtbibliothek bis Café zusammen in einem neuen Gebäude mitten auf dem Marktplatz. Ein Zusammenspiel von Zoom, Typeform und Miro ermöglichte uns die CoCreation mit größeren Gruppen. Die Positionierung ist geschafft, nun folgen Corporate Design und Namensfindung.
23.06.2020

Kultur re(se)tten

Corona hat die Kulturarbeiter*innen hart getroffen. Wir freuen uns, dass wir den Bundesverband Soziokultur mit zwei Websites für Soforthilfe-Maßnahmen im Kulturbetrieb unterstützen konnten. Landintakt – bietet ein Hilfepaket für Soziokulturelle Zentren im ländlichen Raum an (< 20.000 Einwohner) und fördert unteranderem Modernisierungs­maßnahmen. Neustart – unterstützt kleine bis mittelständige Kultureinrichtungen, die ihren Betrieb durch die Corona-Krise einschränken mussten und fördert Vorsorgemaßnahmen, sowie die Weiterentwicklung digitaler Formate. (Illustration: Johanna Götz)
23.06.2020

Kunst ohne Kontext

Der diesjährige Jahresbericht der Stiftung Preußischer Kulturbesitz fokussiert das schwierige Verhältnis zwischen Werk und Kunstschaffenden. In „Kunst ohne Kontext?“ geht es um umfangreiche Nachlässe, die für die Nachwelt archiviert, erforscht und zugänglich gemacht werden. Des öfteren müssen Institutionen damit umgehen, dass Werk und Autor*in zwiespältige Werteverständnisse bedienen. Leni Riefenstahl und Emil Nolde waren aufsehenerregende Beispiele. Erneut haben wir die Ausgabe gestaltet und freuen uns sehr über das farbenfrohe Ergebnis. Foto von Anna Szkoda.
23.06.2020