News

What’s in a name?

Die Namen von Straßen und Plätzen bewahren das kulturelle Gedächtnis einer Stadtgesellschaft. Und die Stadtgesellschaft, das sind wir alle. Darum wird am 4. Mai um 18 Uhr abgestimmt: welche Straße in Berlin Kreuzberg soll in Zukunft nach der Schriftstellerin und Aktivistin Audre Lorde benannt werden? Es findet sich sicherlich ein General oder Feldmarschall, an den wir uns nicht unbedingt länger erinnern müssen. anschlaege.de organisiert hinter den Kulissen die digitale Veranstaltung und macht partizipative Bürgerbeteiligung trotz Pandemie möglich.
26.04.2021

Eine nachhaltige Publikation

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde wird ihrem Auftrag gerecht und veröffentlicht anstelle eines Jahres- einen Nachhaltigkeitsbericht. Die Umsetzung nachhaltiger Prinzipien in allen Tätigkeitsfeldern der Hochschule bildet die inhaltliche Klammer für die Publikation, die ein breites Spektrum an Stimmen aus dem Hochschulbetrieb vereint. Dabei werden ganz im Sinne eines »Whole Institution Approach« alle Ebenen der Forschung und Lehre beleuchtet – von den politischen Rahmenbedingungen über aktuelle Forschungsbereiche bis hin zu einzelnen Studiengängen.
26.04.2021

Lehre vs. Produktion

Die Kooperationsausstellung »Nouveautés« zieht um. Nach ihrem Debut im Vogtlandmuseum Plauen ist sie ab dem 1. Mai im Kunstgewerbemuseum Dresden Schloss Pillnitz zu sehen. Geschichte und Wirken der Kunstschule in Plauen von 1877 bis 1945 werden im Kontext der damaligen Industrieproduktion gezeigt und durch zeitgenössische Designpositionen ergänzt. Wir gestalteten Katalog, Szenografie und Erscheinungsbild der Ausstellung.
26.04.2021

Grundsteeein gelegt

Bürgerhaus Eidelstedt wird saniert und bekommt nicht nur zusätzlichen Platz für eine Bibliothek, einen neuen Veranstaltungssaal und ein Café, sondern lässt sich durch transparente Bauweise zu einem lokalen Marktplatz mit vielfältigen Angeboten öffnen. Zusammen mit einem Team aus der zukünftigen Hausgemeinschaft entwickelten wir eine Markenpositionierung und ein gemeinsames Erscheinungsbild für das neue Haus.
26.04.2021

Vielfalt unter einem Dach

In der Herzog August Bibliothek / HAB in Wolfenbüttel werden überwiegend historische Bestände aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit bewahrt und erforscht. Ganz gegenwärtig ist sie gleichzeitig ein Wissenschaftsstandort und Schauplatz vielfältiger Kulturveranstaltungen. Wie wir unter diesen Vorzeichen an die Entwicklung des Erscheinungsbildes und der neuen Webseite heran gegangen sind, erzählt anschlaege-Partnerin Simone Schöler im Interview, das jetzt auf dem Blog der HAB zu lesen ist.
26.04.2021

Willkommen Christoph!

Christoph Vieweg arbeitet als Zeichner und Illustrator in Berlin. Seine Arbeiten umfassen figürliche und abstrakte Zeichnungen in meist kleinformatigen Heften und Büchern, oder auf einzelnen Blättern kleinen und großen Formats. Mit umfangreichen Werkserien tastet sich seine Arbeit an gesellschaftliche Themen und persönliche Fragestellungen heran und versucht diese auf kritische, humorvolle Weise visuell zu befragen. Aktuell ist seine Arbeit im deutschen Kinofilmdebüt »Schlaf« zu sehen, in welchem er die Traum-Tagebücher der Hauptdarstellerin Marlene (Sandra Hüller) realisiert hat.
26.04.2021