News

Einer geht noch!

Im September ist die zweite Auflage des Kulturförderwettbewerbs »Call for Members« erfolgreich zu Ende gegangen. Zum zweiten Mal haben wir die Kulturstiftung des Bundes dabei unterstützt, Kulturvereine in den neuen Bundesländern dazu zu motivieren, insgesamt fast 3.000 neue Mitglieder zu werben. Denn: Kultur lebt von Vereinen und Vereine leben von ihren Mitgliedern!
19.10.2017

Pitch gewonnen!

Wir freuen uns sehr, die zukünftigen Jahresberichte der Stiftung Preußischer Kulturbesitz konzipieren und gestalten zu dürfen. Eine vielseitige Institution, tief verwurzelt in der Berliner Kulturlandschaft – wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit!
19.10.2017

Bauen trotz Vision

Die beiden Architektinnen Petra Kuczmarski und Margarete Stephan von büro 1.0 haben sich auf das partnerschaftliche Bauen in Berlin spezialisiert: Seit zwölf Jahren schaffen sie hier neuen Wohnraum. Wir gestalten für sie ein neues Erscheinungsbild und entwickeln eine neue Website.
19.10.2017

Die Parkaue im Landeanflug

Nach zwei Jahren Sanierungsarbeiten an seiner Spielstätte zieht das Ensemble des Jungen Staatstheaters Parkaue wieder zurück. Die letzten Handgriffe werden erledigt, um dann endlich den Wiedereinzug mit der Eröffnungswoche ab dem 10. November zu feiern. Neben dem neuen Erscheinungsbild haben wir gemeinsam mit Various & Gould auch das neue Leitsystem in der frisch sanierten Spielstätte gestaltet.
19.10.2017

Studio Neue Museen: Kozeption: Zukunft

Das Historische Museum Regensburg arbeitet an der Neuausrichtung seines Hauses. Ziel ist eine Profilierung im Kontext der Museumslandschaft. Hierfür entwickelt »Studio Neue Museen« – unsere Kooperation mit dem Planungsbüro complizen – aktuell erste Ideen, untersucht das Gebäude nach seinen Potentialen und erstellt ein Grobkonzept als Grundlage für weitere Schritte in die Zukunft.
19.10.2017

KnickKnack Blog: Jazz & Deserteure

Ein verlorener Soldatenhelm inspirierte Jan Theiler dazu, ein Kleidungslabel zu gründen. Der Künstlerin und Designerin Krista Burger geht es nicht um Ideen, sondern darum, Lösungen zu finden: Ein Musiker sagte ihr einmal, ihre Arbeit sei »unglaublich Jazz«. Zwei von vielen KnickKnack-Momenten auf unserem KnickKnack-Blog.
19.10.2017