News

Heute vor hundert Jahren

Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses begannen im Januar 2019 mit einem einwöchigen Eröffnungsfestival in Berlin. Unter der künstlerischen Leitung von Bettina Wagner-Bergelt wurde die Akademie der Künste zu einem flirrenden Ort der Gegenwart und Zukunft, die große Gestaltungslehre des Bauhauses leidenschaftlich entstaubt. Internationale Künstler und Companies setzten sich kritisch und kreativ mit den performativen Konzepten und Fragestellungen der Bauhauskünstler zu Tanz, Theater, Musik und technischer Innovation auseinander. In diesem Sinne gestalteten wir die Kampagne und das Design für das Festival.
09.03.2019

Ausstellungen ausgezeichnet ausgestellt

»Ausstellen des Ausstellens« in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden erklärte das Ausstellen – von den Wunderkammern bis zur kuratorischen Situation. Auf Grundlage der Recherchen der Kuratoren, entschieden wir uns, den Katalog so herzustellen, wie es bei den ersten Ausstellungskatalogen in Europa üblich war: Wir beauftragten eine Gruppe von Zeichnern, jedes der Ausstellungsstücke zu zeichnen. Kürzlich gewannen wir für den Katalog den DDC Award für »Gute Gestaltung 19«!
09.03.2019

Pitch gewonnen!

An der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde kann man zum Beispiel Holztechnik oder nachhaltiges Unternehmensmanagement studieren. Auch geforscht wird dort, vor allem zu nachhaltiger Landwirtschaft in der Region. Wir sind interessiert und freuen uns darauf für die HNE Eberswalde ein neues Erscheinungsbild zu gestalten.
09.03.2019

Alles neu macht der März

Was sonst noch so passiert ist, kann man nach digitalem Frühjahrsputz auf unserer Website begutachten. Auf den frisch durchgelüfteten Seiten gibt es Corporate Designs für Soziokultur Niedersachen, sowie das Open Source Mobility Lab des Deutschen Zentrums für Künstliche Intelligenz zu bestaunen. Außerdem haben wir ein Buch über den nigerianischen Klangkünstler Emeka Ogboh gestaltet und eine Ausstellung über den jüdischen Friedenskämpfer Carl Melchior mit überdimensionalen Kassenzetteln ausgestattet. Zur Übersicht, bitte hier entlang.
09.03.2019

Spielregeln verhandeln

Wie lebt es sich so als Erwachsener, der auf das Spielen besteht? Gut, wenn man wie Mathias Poulsen beschließt, Spieleaktivist zu sein! Poulsen interessiert sich nicht für eine Gesellschaft, die nur das Spielen in der Ecke erlaubt und deshalb besteht der dänische Festivalorganisator auf die Hauptrolle von spielerischer Attitüde, und den regelverhandelnden Charakter des Spielens für seinen Arbeitsalltag. Eine Spielanleitung gibt's auf unserem Blog.
09.03.2019

Guardians in Rom

Während des GameRome-Festivals wurden unlängst die finalen Versionen der während der LABOURGAMES GameJams in Hamburg, Athen und Amsterdam entstandenen Spiele einem interessierten Fachpublikum (uA. den Game-Design-StudentInnen der Link University) präsentiert. Neben dem analogen Bastelspiel "paper/mirror" und dem Browserspiel "Moral Run" der Max Guardians aus Hamburg, wurden auch das Kartenspiel "Hold Your Temper", sowie das Partyspiel "Agile Knights" getestet. Außerdem hatten die Hamburger SchülerInnen ausgiebig Zeit um Rom unsicher zu machen.
09.03.2019